Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1563) Antiraucherseminar durch die Polizei abgebrochen

    Nürnberg (ots) - Im Auftrag der Staatsanwaltschaft beim Landgericht Nürnberg-Fürth überprüften Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost am Sonntagnachmittag, 15.09.2002, gegen 14.00 Uhr, in der Meistersingerhalle ein so genanntes "Raucherentwöhnungsseminar", für das in Tageszeitungen per Anzeige geworben worden war.

  Leiter des Seminars war ein 58-Jähriger aus Thüringen, gegen den wegen derartiger Veranstaltungen bereits wiederholt wegen Verstoßes gegen das Heilpraktikergesetz ermittelt und der erst Ende Juli 2002 durch das Amtsgericht Lüneburg in gleicher Sache verurteilt worden war. Der 58-Jährige besitzt nicht die erforderliche Zulassung als Heilpraktiker.

  In einem Raum der Meistersingerhalle trafen die Beamten etwa 20 Interessenten an, denen an den Ohren bereits die Akupunkturnadeln gesetzt worden waren. Diese Akupunktur war ihnen gegen eine Gebühr von jeweils 190 Euro durchgeführt worden.

  Die weitere Veranstaltung des Seminars wurde deshalb von der Polizei abgebrochen. Der 58-Jährige und seine Partnerin (44), die an der Kasse saß, wurden vorläufig festgenommen und werden auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage überstellt. Gegen beide wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes nach dem Heilpraktikergesetz eingeleitet.

  Die Tageseinnahme in Höhe von rund 3.400 Euro wurde sichergestellt, ebenso die Tageseinnahme einer gleichartigen Veranstaltung vom Tage zuvor in München in Höhe von 17.000 Euro.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: