Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1521) Widerstand geleistet

    Nürnberg (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag, 07.09.2002, gegen 00.30 Uhr, nahm eine Polizeistreife am Nürnberger Herbstvolksfest einen Angetrunkenen in Gewahrsam, da dieser randaliert hatte. Ein Bekannter des in Gewahrsam Genommenen versuchte nun seinen Freund aus dem Gewahrsam der Polizei zu befreien. Als dies unterbunden werden sollte, verletzte der 21-Jährige einen Polizeibeamten (31) mit einem gezielten Faustschlag auf die Nase. Erst durch Pfefferspray- und Schlagstockeinsatz konnte der aggressive 21-Jährige vorläufig festgenommen werden. Ein Test am Alkomat ergab bei ihm einen Alkoholwert von mehr als 1,3 Promille.

  Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands und versuchter Gefangenenbefreiung eingeleitet. Der verletzte Polizeibeamte war einen Tag dienstunfähig.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: