Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1501) Überdosis Heroin konsumiert

    Erlangen (ots) - Am 31.08.02, gegen 09.30 h, wurde der Notarzt zu einer leblosen Person in Erlangen-Eltersdorf gerufen. Dort war ein 22-jähriger aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt von seiner Bekannten leblos in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Der junge Mann hatte bei ihr genächtigt. Die Ermittlungen in seinem persönlichen Umfeld ergaben, dass er seit ca. eineinhalb Jahren heroinabhängig ist. Des weiteren wurde bekannt, dass er am Vortag qualitativ hochwertiges Heroin erworben und konsumiert hatte. Zum Auffindezeitpunkt war er bereits längere Zeit ohne Bewusstsein. Nach Reanimationsmaßnahmen wurde er in die Klinik verbracht und befindet sich derzeit noch im Koma.

  Die Kripo Erlangen stellte bei den persönlichen Sachen des jungen Mannes Heroin und Amphetamin in geringen Mengen sicher.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: