Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1420) Radfahrer von Unbekannten überfallen

    Nürnberg (ots) - Am 19.08.2002, gegen 19.40 Uhr, wurde ein 39-jähriger Ingenieur aus dem Landkreis Fürth bei der Karl-Bröger-Unterführung im Nürnberger Stadtteil Tafelhof von zwei unbekannten Männern überfallen. Der 39-Jährige befuhr mit seinem Fahrrad die Unterführung, als ein unbekannter Mann mit einem gelben Mountainbike auf ihn zufuhr und ihm ohne Vorwarnung mit der Faust ins Gesicht schlug. Gleichzeitig näherte sich ein weiterer Mann mit einem blauen Mountainbike und versuchte dessen Rucksack vom Gepäckträger zu zerren, was jedoch nicht gelang. Der Geschädigte konnte mit seinem Fahrrad vor den Angreifern flüchten.

  Auffällig bei einem der Räuber ist eine Tätowierung über Brust, Schulter und Arm.

  Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 211-3333.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: