Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1136) WM-Endspiel Deutschland gegen Brasilien am 30.06.02 Hier: vorläufige Bilanz der Nürnberger Polizei mit Stand 17.30 Uhr

Nürnberg (ots) - Auch nach Ende des WM-Finalspiels Deutschland ? Brasilien war die Nürnberger Polizei mit starken Einsatzkräften am Verkehrsknotenpunkt Plärrer und in der Innenstadt präsent. Innerhalb kurzer Zeit trafen sich am Plärrer ca. 2 000 überwiegend deutsche Fans und feierten hier die Vizeweltmeisterschaft. Motiviert wurden die Fußballanhänger von zwei Disco-Lkw, die freundlicherweise von einem lokalen Rundfunksender und einer Privatperson zur Verfügung gestellt wurden. Zudem hatte der Deutsch-Türkische Unternehmerverein in Mittelfranken e. V. eine ca. 100 qm große Deutschlandfahne am Plärrer aufgezogen, um mit dieser Geste ein Zeichen für die deutsch-türkische Freundschaft zu setzen. Rund um den Plärrer kam es nach dem Spiel zu den erwarteten kurzfristigen Verkehrsbehinderungen, ohne dass der Fahrzeugverkehr zum Erliegen kam. Gegen 17.00 Uhr setzten sich die Fans am Plärrer, unter der Begleitung eines Disco-Lkw, in Richtung Wöhrder Wiese in Bewegung. Dort hatten sich bereits vorher ca. 500 feiernde Fans eingefunden und wurden mit Musik von dem lokalen Rundfunksender und mit Getränken von einer Nürnberger Brauerei unterhalten bzw. versorgt. Die polizeilichen Ziele, den Fahrzeugverkehr rund um den Plärrer weitgehend aufrecht zu erhalten, einen störungsfreien Betrieb der öffentlichen Verkehrsmittel zu ermöglichen und ein massives Umrunden des Plärrers durch Autokorsos, auch aus Rücksicht auf die Anwohner, zu verhindern, konnten bislang erreicht werden. Bis gegen 17.30 Uhr wurden insgesamt 7 Personen vorläufig festgenommen. Zwei führten eine Schreckschusswaffe mit, einer brannte einen Feuerwerkskörper (sog. bengalisches Feuer) ab und vier gerieten sich in einem Lokal am Nürnberger Dutzendteich in die Haare. Gegen alle wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie wurden nach Abschluss der Sachbearbeitung wieder entlassen. Teilsperrungen im Bereich des Plärrers werden nach Reinigung der Fahrbahn Zug um Zug wieder aufgehoben. Ein besonderer Dank der Einsatzleitung der Polizei gilt den Unterstützern und Fans der WM-Jubelfeier, die durch ihr besonderes Engagement und ihr diszipliniertes Verhalten bislang zu einem reibungslosen Ablauf der Feier am Plärrer und des Korsos zur Wöhrder Wiese beigetragen haben. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: