Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1035) Bei schwerem Unfall tödlich verletzt

        Ansbach (ots) - Zu einem folgenschweren Unfall kam es heute früh,
12.06.2002, gegen 08.00 Uhr, auf der Staatsstraße von Ansbach nach
Rothenburg o. T. Ein 68 Jahre alter Pkw-Fahrer wollte mit seinem
Auto von Geslau kommend die Staatsstraße in Richtung Windelsbach
überqueren. Vermutlich  übersah er dabei einen auf der
vorfahrtsberechtigten Straße aus Richtung Rothenburg kommenden
VW-Bus, der von einem 87 Jahre alten Fahrer gesteuert wurde. Im
Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Der 68 Jahre alte
Pkw-Fahrer wurde dabei in seinem Pkw eingeklemmt und er verstarb
noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des aus Rothenburg kommenden
Fahrzeugs wurde leicht verletzt. Zur genauen Klärung des
Unfallherganges wurde ein Sachverständiger beigezogen. Der
Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: