Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (803) Vatertag ohne Alkohol am Steuer

        Nürnberg (ots) - Am Donnerstag, 09.05.2002, wird zu Christi
Himmelfahrt traditionell der Vatertag gefeiert. Viele nutzen diesen
Tag für feuchtfröhliche Herrenrunden. Die Polizei appelliert in
diesem Zusammenhang eindringlich an alle Kraftfahrer, sich nicht
unter Alkoholeinwirkung ans Steuer zu setzen.

  Auch Fahrradfahrer dürfen nicht grenzenlos trinken. Nach der
Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes sind Radfahrer spätestens ab
1,6 Promille absolut fahruntüchtig. Sie müssen dann mit einer Geld-
oder sogar Haftstrafe oder Entziehung ihres Führerscheines rechnen.

  Aus diesem Grund gilt:

  Wer trinkt, fährt nicht - wer fährt, trinkt nicht!



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: