Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1677) Einbruch in Schnelldorf geklärt - Einbrechertrio festgenommen

Feuchtwangen (ots) - Am 17. Juli 2016 hatten zunächst Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Schnelldorf eingebrochen. Jetzt wurden drei Tatverdächtige ermittelt.

Unbekannte Einbrecher hatten die Terrassentür zu dem Anwesen in der Albrecht-Dürer-Straße aufgebohrt und waren anschließend in die Wohnräume eingedrungen. Dort hatten sie etwas Bargeld und einen Laptop entwendet und waren unerkannt geflüchtet.

Mittlerweile war in Baden-Württemberg ein Einbrechertrio auf frischer Tat festgenommen worden. Durch intensive Ermittlungsarbeit der Sachbearbeiter der Ansbacher Kripo geriet das festgenommene Trio in dringenden Tatverdacht, für den Einbruch in Schnelldorf und einige weitere gleichgelagerte Einbruchsversuche in der Umgegend verantwortlich zu sein. Schließlich konnte nun über die Polizei im benachbarten Bundesland geklärt werden, dass einer der drei Tatverdächtigen bei seiner Festnahme den in Schnelldorf entwendeten Laptop bei sich trug.

Das aus Südosteuropa stammende Trio im Alter von 26, 31 und 34 Jahren wird nun auch in Bayern wegen versuchten und vollendeten Einbruchdiebstahls zur Anzeige gebracht.

Rainer Seebauer/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: