Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (699) Brandursache überhitztes Fett

        Nürnberg (ots) - Am Sonntagvormittag, 21.04.2002, gegen 10.45
Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Küchenbrand in einem
Wohnhaus am Nürnberger Hasenbuck gerufen. Die polizeilichen
Ermittlungen ergaben als Brandursache einen vergessenen Topf mit
heißem Fett auf der eingeschalteten Herdplatte. Der Brand wurde von
der Berufsfeuerwehr Nürnberg gelöscht. An Gebäude und
Wohnungseinrichtung entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 15.000
Euro.

  Die 60-jährige Wohnungsmieterin wurde vom Rettungsdienst mit
Verdacht auf Rauchvergiftung in eine Nürnberger Klinik eingeliefert.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: