Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1527) Führerscheinloser Heranwachsender flüchtete alkoholisiert vom Unfallort - Festnahme

Stein (ots) - Ein zunächst unbekannter Pkw-Fahrer verursachte am frühen Dienstagmorgen (23.08.2016) in Oberasbach (Landkreis Fürth) einen Verkehrsunfall mit Sachschaden. Die Polizeiinspektion Stein ermittelte einen 18-jährigen Tatverdächtigen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen entwendete der junge Mann in der Nacht den Fahrzeugschlüssel seiner Mutter. Gegen 02:30 Uhr fuhr er mit deren Opel im Laubenweg gegen einen geparkten Kleintransporter und ein Garagentor. Anschließend entfernte er sich zu Fuß von der Unfallstelle. Nach Polizeischätzung verursachte er hierbei einen Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 1.300 Euro.

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung stellte sich der Heranwachsende einer eingesetzten Polizeistreife. Diese ermittelte, dass der mutmaßliche Unfallflüchtige keinen Führerschein besitzt und Alkohol getrunken hatte. Die Beamten veranlassten bei dem 18-Jährigen eine Blutentnahme.

Die Polizeiinspektion Stein ermittelt nun wegen des Verdachts des unbefugten Gebrauchs eines Kraftfahrzeugs, Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Verkehr und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Christian Daßler/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: