Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1469) Drei Tatverdächtige nach Raub festgenommen

Nürnberg (ots) - Bereits am späten Freitagabend (12.08.2016) ereignete sich im Nürnberger Stadtteil Gibitzenhof ein Raub durch zunächst unbekannte Täter. Wenige Stunden später nahm die Polizei nach einem Zeugenhinweis drei Tatverdächtige in einer Nürnberger Diskothek fest.

Ein 30-Jähriger hielt sich gegen 22:00 Uhr in einer Grünanlage zwischen Ulmenstraße und Frankenstraße auf, als ihm aus einer Gruppe von drei Personen eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen wurde. Als der Mann verletzt zu Boden ging, entwendeten die drei Personen den mitgeführten Rucksack und flüchteten in unbekannte Richtung. Der 30-Jährige erlitt bei dem Angriff mehrere Schnittwunden im Gesichtsbereich und musste vom Rettungsdienst zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 00:15 Uhr verständigte ein Zeuge die Polizei, da er die drei mutmaßlichen Täter des Raubes in einer Diskothek in der Vogelweiherstraße erkannt hatte. Dort konnten Polizeibeamte kurz darauf zwei Männer (21 und 24 Jahre alt) sowie eine Frau (20 Jahre alt) festnehmen, die nach aktuellem Ermittlungsstand als tatverdächtig angesehen werden. Gegen die drei Festgenommenen wurde durch die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth Haftantrag gestellt. Sie wurden einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der Verbleib des geraubten Rucksacks ist derzeit noch ungeklärt. Die weiteren Ermittlungen wurden vom Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen.

Michael Konrad

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: