Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1372) Mutmaßlicher Motorraddieb durch DNS überführt

Nürnberg (ots) - In der Nacht vom 28.03. auf den 29.03.2016 entwendete ein damals unbekannter Täter in Fürth ein Motorrad im Wert von knapp 7.000 Euro. Eine DNS-Spur führte nun zu einem 23-Jährigen.

Nach bisher feststehenden Ermittlungsergebnissen brach der 23-Jährige das Lenkschloss einer KTM auf und führte weitere Manipulationen an dem Kraftrad durch. Kurz danach gelang es, das gestohlene Krad wieder aufzufinden und entsprechende Spurensicherungsmaßnahmen durchzuführen. Diese Maßnahmen brachten nun den gewünschten Erfolg.

Der bereits wegen anderer Delikte in Haft sitzende 23-Jährige hatte seinen genetischen Fingerabdruck hinterlassen. Deshalb wird er wegen schweren Diebstahls angezeigt. Der Beschuldigte streitet den Sachverhalt ab.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: