Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (503) Straßenbahnoberleitung von Lkw heruntergerissen

        Nürnberg (ots) - Am 19.03.2002, gegen 14.00 Uhr, fuhr ein
56-Jähriger aus dem Landkreis Fürth mit einem Lkw aus einem
Betriebsgelände an der Katzwanger Straße in Nürnberg. Beim
Überqueren der Straßenbahnschienen blieb der nicht völlig
eingefahrene Ladekran des Lkw an der Oberleitung hängen und riss
diese auf mehrere Hundert Meter zwischen der Eisenbahnunterführung
und der Conradtystraße herunter. Verletzt wurde bei dem Vorfall
niemand.

  Wie hoch die Reparaturkosten sind, steht noch nicht fest.
Mitarbeiter der VAG müssen den Fahrdraht erneuern, was bis in die
Abendstunden dauern wird. Während der Reparatur bleibt die
Katzwanger Straße zwischen Finkenbrunn und Conradtystraße komplett
gesperrt. Die Polizei leitet den Verkehr um. Im Berufsverkehr ist
mit erheblichen Behinderungen zu rechnen, weshalb die Unfallstelle
großräumig umfahren werden sollte.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: