Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (390) Mit Sattelzug von der Autobahn abgekommen

      Ansbach (ots) - Glimpflich abgegangen ist heute Morgen,
28.02.2002, gegen 03.00 Uhr, auf der Autobahn bei Aurach (Kreis
Ansbach) ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Sattelzuges kam
mit seinem 40-Tonner von der Fahrbahn ab. Nachdem das Gefährt
ein Hinweisschild gerammt hatte, rollte der Transporter eine
hohe Böschung hinunter und landete zum Glück auf den Rädern ein
Stück von der Autobahn weg auf einem Grundstück. Mit einem Kran
musste das Fahrzeug wieder auf die A 6 zurück befördert werden.
Die rechte Fahrspur in Richtung Heilbronn musste mehrere Stunden
gesperrt werden. Der Transporterfahrer aus Baden Württemberg kam
mit dem Schrecken davon.
    Auf insgesamt 60.000 Euro wird der Gesamtsachschaden
geschätzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: