Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (519) Streit eskalierte - Tatverdächtiger schlug mit Bierflasche zu

Nürnberg (ots) - Am Samstag (12.03.2016) eskalierte der Streit zwischen zwei Männern in einer Bar in der Nürnberger Innenstadt. Ein 26-Jähriger schlug dabei mit einer Bierflasche auf seinen Kontrahenten ein.

Gegen 03:00 Uhr kam es in einer Bar in der Engelhardsgasse zwischen den beiden alkoholisierten Männern zu einem Streit. Der 26-jährige Beschuldigte zerbrach im Verlauf des Streits eine Bierflasche am Tresen und schlug diese in das Gesicht des 25-jährigen Geschädigten. Dieser erlitt durch den Angriff eine klaffende Schnittwunde an der Backe und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Tatverdächtige floh zwar zunächst, konnte aber wenig später aufgrund eines Zeugenhinweises in der Nähe der Bar durch Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte festgenommen werden. Gegen den Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Michael Konrad

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: