Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (359) Frontalzusammenstoß auf schneeglatter Fahrbahn

      Schwabach (ots) - Am Montag, 25.02.02, gegen 07.50 Uhr, kam
es auf der Staatsstraße 2163 zwischen Höfen u. Neuhaus/Pegnitz,
Landkreis Nürnberger-Land, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine
Person schwer verletzt wurde und ein Gesamtschaden von ca.
15.000 Euro entstand.

    Eine 22-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Landkreis Roth fuhr mit ihrem Pkw Fiesta auf der Staatsstraße in Richtung Neuhaus. Wegen Schneeglätte kam sie in einer Rechtskurve nach einer leichten Gefällstrecke ins Rutschen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Lkw-Fahrer versuchte noch mit seinem Post-Lkw (7,5 t) nach rechts Richtung Fahrbahnrand auszuweichen. Die 22-Jährige prallte frontal auf den Lkw, der dadurch in den Straßengraben geriet. Durch den Aufprall wurde der Pkw auf die rechte Fahrbahnseite zurückgeschleudert, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kam total beschädigt neben der Fahrbahn zum Stehen.

    Die Fahrerin, die sich alleine im Pkw befand, wurde eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Neuhaus mit der Rettungsschere befreit werden.

    Mit schweren Verletzungen wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in Krankenhaus Bayreuth geflogen. Der 30-jährige Lkw-Fahrer aus Nürnberg blieb unverletzt .

    Die Staatsstraße musste bis zur Bergung der Fahrzeuge bis gegen 10.30 Uhr komplett gesperrt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: