Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (436) Kleinbrand in Gemeinschaftsunterkunft Hohenstadt - Zeugensuche

Hersbruck (ots) - Heute Abend (01.03.2016) gegen 19:00 Uhr kam es zu einem Kleinbrand in einer Asylunterkunft in Hohenstadt (Landkreis Nürnberger Land). Personen kamen nach derzeitigen Informationen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Nach ersten Erkenntnissen waren hinter der Eingangstür des zweigeschossigen Wohnhauses abgestellte Schuhe angezündet worden. Noch vor Eintreffen von Feuerwehr und Polizei löschten Bewohner den Brand. Es entstand nach Polizeischätzung ein Sachschaden von rund 100 Euro. Das an der Pegnitztalstraße gelegene Gebäude wurde nicht beschädigt.

27 Bewohner wurden vorsorglich durch die Einsatzkräfte evakuiert und im nahegelegenen Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Hohenstadt versorgt.

Die Kriminalpolizei kam zur Spurensicherung vor Ort und übernahm die weiteren Ermittlungen.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Christian Daßler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: