Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (325) Raub im Burggraben

Nürnberg (ots) - Drei unbekannte Männer überfielen am Samstag (13.02.16) einen 52-Jährigen in der Grünanlage am Königstor und raubten ihm Geld und persönliche Gegenstände. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 21:15 Uhr wurde der 52-Jährige auf Höhe des Skulpturengartens von hinten angegangen, von unbekannten Männern festgehalten und gegen die Burgmauer gedrückt. Anschließend wurde er zu Boden gebracht und seine Taschen durchsucht. Daraus entwendeten die unbekannten Räuber Geldbeutel und Schlüsselbund ihres Opfers und flüchteten in Richtung Königstraße.

Obwohl ihm von den Tätern während des Überfalls die Augen zugehalten wurden, konnte der 52-Jährige drei Tatverdächtige ausmachen, die alle etwa 25 Jahre alt gewesen sein sollen. Einer der Täter trug eine hellgraue Jogginghose und eine braune Jacke, ein zweiter Täter eine rote Jacke und Bluejeans. Alle drei sollen südländischer Herkunft gewesen sein.

Die Nürnberger Kripo bittet um Zeugenhinweise an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: