Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (290) Erste Hinweise zu tödlich verletztem Unfallopfer

Ansbach (ots) - Die polizeilichen Ermittlungen (Stand 11.30 Uhr) haben erste Hinweise zur Identität des Mannes ergeben, der, wie mit OTS-Meldung Nr. 283 vom 14.02.02 berichtet, am Mittwochabend, 13.02.02, auf der Staatsstraße zwischen Ansbach und Alberndorf ums Leben kam. Wie berichtet, war dort gegen 20.25 Uhr ein Fußgänger von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Die Beamten vermuten, dass es sich bei dem Unfallopfer um einen 63-Jährigen handelt, der vorübergehend in Sachsen bei Ansbach in einer Obdachlosenunterkunft untergebracht war. Derzeit noch andauernde kriminaltechnische Untersuchungen und entsprechende Abgleiche sollen letztendlich zu einer genauen Identifizierung führen. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Pressestelle Telefon:0981/9094-213 Fax: 0981/9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: