Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (277) Schlägerei unter Jugendlichen und Heranwachsenden

        Nürnberg (ots) - Gestern Abend, 12.02.2002, gegen 21.30 Uhr,
wurde die Polizei zu einer Schlägerei am Hauptmarkt in Nürnberg
gerufen. Dort waren sich in einem Bierzelt nach einem
vorausgegangenen verbalen Streit drei Heranwachsende mit einer rund
20-köpfigen Jugendgruppe in Streit geraten. Im weiteren Verlauf der
Auseinandersetzung schlugen die drei Heranwachsenden einige
Jugendliche, wobei diese ihrerseits zurückschlugen. Dabei wurde dann
offensichtlich auch Tränengas eingesetzt, was wiederum mehrere
Schaulustige in Mitleidenschaft zog.

  Zur Befriedung der Auseinandersetzung waren mehr als 30
Polizeibeamte aller Nürnberger Inspektionen, dazu auch
Diensthundeführer mit ihren Hunden, eingesetzt.

  Zur genauen Feststellung des Tathergangs wurden die Beteiligten zur
Personalienfeststellung in Gewahrsam genommen und gegen 02.00 Uhr
wieder entlassen bzw. den Eltern übergeben. Die an der Schlägerei
beteiligten Heranwachsenden standen leicht unter Alkoholeinwirkung,
die Jugendlichen waren überwiegend nüchtern.

  Die zuständige Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte ermittelt nun wegen
des Verdachts der gegenseitigen Körperverletzung und versucht, den
genauen Tatablauf zu klären. Ernsthafter verletzt wurde bei der
Auseinandersetzung offensichtlich niemand.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: