Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (275) Kellerabteil angezündet

        Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag, 12.02.2002, gegen 17.15 Uhr,
wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in die Dürrenhofstraße
im Nürnberger Stadtteil St. Peter gerufen. Dort waren in einem
Kellerabteil eingelagerte Möbelstücke in Brand geraten. Die
Berufsfeuerwehr Nürnberg konnte den Brand rasch löschen. Wegen der
starken Rauchentwicklung musste die Feuerwehr allerdings mehrere
verschlossene Wohnungen überprüfen und dazu teilweise gewaltsam die
Türen öffnen.

  Die bisherigen Ermittlungen des Fachkommissariates der Nürnberger Kriminalpolizei zur Brandursache haben ergeben, dass die Möbelstücke in dem Kellerabteil vorsätzlich angezündet worden sind.

  In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler drei Punker, zwei Männer, eine Frau, die kurz vorher in dem Wohnhaus an Glockenschildern geläutet und bei den Anwohnern um Zigaretten bzw. Bargeld bettelten, jedoch abgewiesen wurden.

  Beschreibung: 1. ca. 25 bis 28 Jahre, grüner Bürstenhaarschnitt, seitlich rasiert, braune Augen, trug dunklen Pulli. 2. ca. 25 Jahre, gelber Bürstenhaarschnitt, trug karierte Hose.   3. weiblich, ca. 25 Jahre, dunkel gekleidet.

  Durch den Brand musste eine Anwohnerin vom Rettungsdienst wegen einer Rauchgasvergiftung behandelt werden.

  Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Tel. (0911) 211-3333, entgegen.

  Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 5.000 EUR geschätzt.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: