Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (195) 15-Jähriger verletzt Stiefmutter mit Messer

Erlangen (ots) - Wie am 26.01.2016 mit ots-Meldung Nr. 188 verletzte am Freitagnachmittag (22.01.2016) ein Jugendlicher seine Stiefmutter und eine Nachbarin mit einem Messer schwer. Der 15-Jährige wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Am gestrigen Nachmittag erließ der Ermittlungsrichter am Erlanger Amtsgericht Haftbefehl gegen den 15-jährigen Tatverdächtigen wegen des Verdachts des versuchten Totschlags. Der Jugendliche wurde daraufhin in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Weitere Presseauskünfte erteilt die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth.

Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: