POL-MFR: (189) Nach Aufbruch Pkw ausgebrannt - Zeugen gesucht

Dinkelsbühl (ots) - In der vergangenen Nacht (25./26.01.16) brach aus noch ungeklärter Ursache in einem abgestellten Pkw in Wassertrüdingen (Lkrs. Ansbach) ein Brand aus. Das Fahrzeug war vorher aufgebrochen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 02:00 Uhr wurde Polizei und Feuerwehr verständigt, dass in der Flurstraße ein Pkw in Flammen steht. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Es wurde niemand verletzt.

Erste Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass der Pkw vor dem Brand von Unbekannten aufgebrochen und versucht worden war, das eingebaute Navigationsgerät zu entwenden. Außerdem hatten die Täter die Kennzeichen abmontiert. Zeugen hatten jedoch bemerkt, dass die Kennzeichen an dem VW Passat bereits vor 23:00 Uhr nicht mehr angebracht waren. Inwiefern also der Brand gegen 02:00 Uhr und der Pkw-Aufbruch in Zusammenhang stehen, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.

Die Ansbacher Kripo bittet um Zeugenhinweise an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Rainer Seebauer/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: