POL-MFR: (135) Brand in leerstehendem Bauernhaus in Kleinseebach

Erlangen-Land (ots) - Heute Nachmittag brach in einem leerstehenden kleinen Bauernhaus im Möhrendorfer Ortsteil Kleinseebach (Landkreis Erlangen-Höchstadt) ein Feuer aus. Personen kamen nicht zu Schaden.

Eine Spaziergängerin bemerkte gegen 16:30 Uhr, dass Rauch aus dem Dach des Hauses in der Baiersdorfer Straße quoll und verständigte die Feuerwehr. Bei deren Eintreffen schlugen bereits die Flammen aus dem Dach. Die Wehren aus Baiersdorf, Bubenreuth, Kleinseebach und Möhrendorf löschten den Brand ab. Teile des Daches und der Treppe im Innern wurden zerstört. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf über 10.000 Euro. Ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude konnte verhindert werden. Beamte der Polizeiinspektion Erlangen-Land sperrten die Örtlichkeit ab.

Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache übernimmt die Kriminalpolizei Erlangen. / Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: