Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (42) Bohrmaschine geraubt

      Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 08.01.2002, kurz nach
01.00 Uhr, wurde ein 36-Jähriger am Plärrer in Nürnberg Opfer
eines Räuberduos. Das Opfer war von den beiden auf den Inhalt
seiner Plastiktüte angesprochen worden. Daraufhin erklärte der
36-Jährige bereitwillig, dass sich seine Bohrmaschine darin
befinden würde, die er nach Hause transportierte. Anschließend
wurde er von einem der beiden Räuber, dieser hatte eine
Körpergröße von fast 2 m, am Kragen gepackt und kräftig
geschüttelt, wobei dieser auch noch die Faust zum Schlag
ausholte. Der zweite Räuber entriss während dieser Aktion die
Plastiktüte mit der Bemerkung «die gehört jetzt uns».

    Noch bevor die beiden Räuber flüchten konnten, gelang es dem Opfer, die Plastiktüte mit der Bohrmaschine wieder in den Besitz zu bekommen. Daraufhin flüchtete das Duo. Ein aufmerksamer Zeuge, der den Vorfall beobachtet hatte, verständigte sofort die Polizei. Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte konnte die beiden Räuber kurze Zeit später in der Nähe des Plärrers festnehmen.

    Die beiden Tatverdächtigen im Alter zwischen 36 und 45 Jahren standen deutlich unter Alkoholeinwirkung (Alkomattest zwischen 1,8 und 2,1 Promille). Sie wurden zunächst in der Polizeihaftanstalt ausgenüchtert und anschließend dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei zur weiteren Vernehmung übergeben. Gegen beide wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: