Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2078) Arbeiter stürzte von Gerüst

      Nürnberg (ots) - Am 13.12.2001, gegen 10.50 Uhr, stürzte
ein 53-jähriger Bauarbeiter aus dem Landkreis Nürnberger Land
beim Aufbau eines Gerüstes im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses
in der Bartholomäusstraße in Nürnberg aus ca. 2 m Höhe auf eine
Rasenfläche. Der 53-jährige Kroate erlitt durch den Sturz
erhebliche Verletzungen an beiden Armen und am Kopf. Der
53-jährige Mitarbeiter einer Gerüstbaufirma wurde in ein
Krankenhaus verbracht.

    Es gibt derzeit keinen Hinweis auf Fremdverschulden. Der 53-Jährige hatte sich während der Aufbauphase alleine auf dem Baugerüst befunden. Den genauen Unglückshergang ermittelt derzeit die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: