Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1125) Lkw in Flammen

Altdorf (ots) - Heute Morgen (10.06.2015) kam es auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Heilbronn kurz vor der Anschlussstelle Altdorf/Leinburg zum Brand eines Lastkraftwagens. Starke Rauchentwicklung führte zur Vollsperrung beider Fahrtrichtungen.

Kurz nach 09:00 Uhr wurde die Verkehrspolizei Feucht über den brennenden polnischen Lkw informiert. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass die Ladung von 24 Tonnen Zitronensäure brannte. Aufgrund der Gegebenheit, dass sich in Verbindung mit Feuer giftige Schwebkörper bilden können, wurden sofort beide Fahrtrichtungen gesperrt, um eine Gefahr für vorbeifahrende Fahrzeugführer zu verhindern.

Der Lkw-Fahrer erlitt Rauchgasverletzungen und wurde mit dem eintreffenden Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Die eingesetzten Kräfte des THW und der Freiwilligen Feuerwehren Altdorf, Hersbruck und Alfeld gingen an die Brandlöschung mit schwerem Atemschutz. Außerdem wurde der Gefahrguttrupp des Landkreises Nürnberger Land hinzugezogen.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte wohl ein technischer Defekt für das Feuer verantwortlich gewesen sein. Ermittlungen diesbezüglich dauern jedoch an.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: