Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2171) Unfall forderte zwei schwer Verletzte

      Fürth (ots) - Am 27.11.01 um 10.15 Uhr kam es auf der
Staatsstraße 2246 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein
74-jähriger Landwirt wollte mit seinem Traktor von einem
Flurbereinigungsweg kommend, die Staatsstraße 2246 auf Höhe der
Einmündung Schwaighausen, Landkreis Fürth, überqueren. Dabei
übersah er einen Pkw Citroen, der auf der Staatsstraße von
Großhabersdorf kommend Richtung Dietenhofen unterwegs war. Der
66-jährige Fahrer des Citroen konnte seinen Pkw vor dem
querenden Traktor nicht mehr zum Halten bringen und fuhr in die
rechte Seite des Traktors.

    Der Fahrer und die Beifahrerin des Citroen wurden bei dem Unfall verletzt und kamen zur Behandlung ins Klinikum, der Traktorfahrer erlitt einen Schock. Die Staatsstraße musste etwa eine Stunde halbseitig gesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Großhabersdorf sicherte die Unfallstelle ab und band ausgelaufenes Öl.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: