Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2155) Wohnhausbrand in Schopfloch, Lkr. Ansbach

      Ansbach (ots) - Am heutigen Samstagmorgen (24.11.01), gegen
03.20 Uhr, brach im Anbau an der Rückseite einer
Doppelhaushälfte in Schopfloch, Lkr. Ansbach ein Feuer aus. Die
Flammen breiteten sich rasch in dem als Wohnzimmer genutzten
Anbau aus.
    Während sich drei der Familienmitglieder selbst aus dem Haus
retten konnten, wurde der 20-jährige Sohn mit der
Feuerwehrleiter aus dem 2. Stock geholt. Die vier Personen
erlitten leichte Rauchvergiftungen und wurden ins Krankenhaus
eingeliefert; auch zwei der Nachbarn, eine 48-jährige Frau und
ihr 5-jähriges Kind wurden leicht verletzt ins Krankenhaus
eingeliefert.
Das Wohnzimmer brannte völlig aus.
    Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen
aufgenommen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.
Der Sachschaden beträgt 150.000 bis 200.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach - Einsatzzentrale
Telefon: 0981-9094-220
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: