Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1014) Leergutdieb kam in Haft

Nürnberg (ots) - Eine achtsame Zeugin ermöglichte am 25.05.2015 die Festnahme eines mutmaßlichen Leergutdiebes. Der Mann kam in Haft.

Die Zeugin verständigte gegen 17:00 Uhr die Polizei. Sie beobachtete den Mann, als er aus dem Leergutlager eines Getränkemarktes in der Äußeren Bayreuther Straße einige Kisten mit leeren Flaschen transportierte. Sofort fuhren Beamte der PI Nürnberg-Ost zum Tatort und konnten den Beschuldigten dort noch festnehmen.

Wie sich im Zuge der weiteren Überprüfungen herausstellte, bestand gegen den Festgenommenen ein Haftbefehl. Zudem wiesen ihm die Beamten nach, dass er unter Drogen- und Alkoholeinfluss und ohne Führerschein mit seinem Fahrzeug gefahren war.

Nach Aufnahme seiner Personalien und abschließender Amtsbehandlung auf der Dienststelle überstellte man den 35-Jährigen in eine Justizvollzugsanstalt. Wegen zahlreicher straf- und verkehrsrechtlicher Verstöße wurde Anzeige erstattet.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: