Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2152) Lkw-Fahrer auf der BAB 6 schwer verletzt

      Ansbach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der A 6 bei
Lichtenau (Kreis Ansbach) wurde am 23.11.2001, gegen 05.00 Uhr,
ein Lastwagenfahrer schwer verletzt. An einer Steigungsstrecke
prallte er in Fahrtrichtung Heilbronn mit seinem Lkw gegen den
Anhänger eines vorausfahrenden Lastzuges.

    Der Fahrer (54) aus Nürnberg hatte offensichtlich die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Lastzuges aus Marbach (Baden Württemberg) falsch eingeschätzt. Mit 85 km/h und ungebremst prallte er auf den mit ca. 40 km/h schnellen Lastzug. Von anderen Verkehrsteilnehmern wurde der Kraftfahrer schwer verletzt aus seiner Kabine, in der er hinter dem Lenkrad kurzfristig eingeklemmt war, geborgen. Der Verunglückte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Auf rund 150.000 Mark wird der Gesamtsachschaden geschätzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: