Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1995) Diebstähle aus Sonnenstudios geklärt

      Nürnberg (ots) - Das Fachkommissariat der Nürnberger
Kriminalpolizei konnte jetzt vier Diebstähle aus Sonnenstudios
im Stadtgebiet Nürnberg klären, bei denen Bargeld und zwei
Handys im Gesamtwert von 1.000 DM gestohlen worden sind. Als
Tatverdächtige wurden ein 17-jähriger Portugiese und ein
18-jähriger Kroate ermittelt.

    Wie sich herausstellte, hatte der 17-Jährige in der Zeit zwischen 23.10.2001 und 25.10.2001 jeweils zur Mittagszeit die Kabinenwände der Sonnenstudios überstiegen und aus abgelegten Handtaschen das Bargeld und die Handys gestohlen. Bei seinem letzten Diebstahl war er vom Aufsichtspersonal überrascht worden, konnte jedoch zunächst flüchten. Sein 18-jähriger Komplize stand bei der Tatausführung jeweils «Schmiere».

    Beide Tatverdächtige räumten vor den Ermittlern den Sachverhalt ein. Der 17-Jährige, der bei der Kriminalpolizei kein Unbekannter ist, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter überstellt, der Haftbefehl erließ. Die beiden gestohlenen Handys konnten sichergestellt werden.

    Derzeit prüft die Kriminalpolizei, ob das Duo noch für weitere ähnliche Straftaten in Frage kommen könnte.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: