Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2363) Ohne Fahrerlaubnis unterwegs - Auto weg

Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag (22.12.14) kontrollieren Beamte einen Fahrzeugführer in der Obstgasse, der zugab, keine Fahrerlaubnis zu haben. Sein Pkw wurde beschlagnahmt.

Gegen 14:00 Uhr stellten zwei Beamte der Bereitschaftspolizei, die die Inspektion Nürnberg-Mitte im Bereich des Christkindlesmarktes unterstützten, ein Fahrzeug fest, welches auf einem Behindertenparkplatz abgestellt war. Der junge Fahrer saß im Fahrzeug.

Der 22-Jährige gab zu, nicht im Besitz eines Behindertenausweises zu sein. Auch konnte er nur einen Fahrzeugschein vorzeigen. Nach mehrmaliger Nachfrage räumte er schließlich ein, überhaupt keine Fahrerlaubnis zu haben.

Im Verlauf der weiteren Sachbearbeitung bei der Polizeiinspektion Mitte fanden die Beamten heraus, dass der 22-Jährige bereits mehrfach wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt worden war.

Deshalb wurde nun auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth sein Fahrzeug zur Vorbereitung der Einziehung beschlagnahmt.

Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: