Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2297) Während Einbruch gestört - Täter flüchtig

Heilsbronn (ots) - Gestern Nachmittag (16.12.14) brachen zwei unbekannte Männer in ein Einfamilienhaus in Windsbach (Lkrs. Ansbach) ein. Sie wurden von einer Bewohnerin bemerkt und flüchteten mit erbeutetem Bargeld.

Gegen 17:00 Uhr hörte die im 1.OG befindliche Tochter der Hausbewohner ein Knacken aus dem Erdgeschoss des Hauses in der Karlsbader Straße. Als sie im Wohnzimmer nachschaute, sah sie noch zwei unbekannte Einbrecher flüchten. Eine genaue Beschreibung konnte die Frau leider nicht abgeben, außer dass beide Tatverdächtige etwa 180 cm groß und schlank sein sollen.

Die Männer hatten die Terrassentür aufgehebelt und bereits aus einer Geldkassette einige hundert Euro entwendet. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: