Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2187) Zeugen nach Einbrüchen in Büro- und Geschäftsräume gesucht

Erlangen (ots) - Im Zeitraum zwischen Freitag und Samstag (28./29.11.2014) nahmen Beamte der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt zwei Einbrüche in ein Büro- und in ein Geschäftsgebäude im Erlanger Stadtgebiet auf. Die Erlanger Kriminalpolizei sucht Zeugen.

In einem Fall gelangte der Unbekannte in eine Villa in der Äußeren Brucker Straße, hebelte die Bürotür auf und durchwühlte dieses. Aus einer Geldkassette stahl er Bargeld in noch unbekannter Höhe und flüchtete anschließend unerkannt. Durch das gewaltsame Vorgehen entstand vermutlich weitaus höherer Sachschaden als Entwendungsschaden. Mitarbeiter stellten den Einbruch in den frühen Freitagmorgenstunden (28.11.2014) fest.

Eine Mitarbeiterin eines Schuhgeschäftes in der Hauptstraße stellte am Samstagmorgen fest, dass eingebrochen worden war. Unbekannte hatten anscheinend in der Nacht zuvor über die Südliche Stadtmauerstraße und die dort befindlichen Mitarbeiterparkplätze Zugang zu dem Grundstück erlangt. Hierzu beschädigten sie offensichtlich auch eine Schranke, welche üblicherweise nur von Berechtigten geöffnet werden kann. Anschließend hebelten sie ein Fenster im Untergeschoss des Gebäudes auf und gelangten so ins Innere. Letztlich gelang ihnen die Flucht mit einem Tresor und Bargeld. Der Entwendungsschaden wird derzeit auf einen niedrigen vierstelligen Betrag beziffert. Der Sachschaden wird sich auf eine ebensolche Summe belaufen.

Das Fachkommissariat der Kripo in Erlangen hat die Ermittlungen übernommen und bittet nun in beiden Fällen um Hinweise. Wer hat in den angegebenen Tatzeiträumen verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Auffällig im zweiten Fall ist auch die beschädigte Schranke. Wer kann hierzu entsprechende Hinweise geben? Alle Beobachtungen nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: