Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1716) Pkw-Aufbrecher festgenommen

      Nürnberg (ots) - Am 05.09.2001, gegen 19.00 Uhr, wurde ein
52-jähriger Syrer von einer Zivilstreife der Polizei in der
Bayernstraße in Nürnberg festgenommen. Der Syrer hatte kurz
vorher einen dort geparkten Pkw Mazda geöffnet und aus einer im
Innenraum abgestellten Handtasche eine Geldbörse entwendet. Der
52-Jährige konnte nach kurzer Flucht festgenommen werden.

    Bei dem Syrer wurden Aufbruchswerkzeug sowie 3.000 DM Bargeld ungeklärter Herkunft gefunden. Das Geld war in einem Ledergürtel mit Innenversteck sowie in einer verdeckten Tasche in der Unterhose versteckt gewesen. Bei dem 52-Jährigen handelt es sich um einen «alten Bekannten» der Polizei, der bereits wegen Pkw-Aufbruchs vorbestraft ist. Er war erst am 07.07.2000 aus der Strafhaft entlassen worden. Der Syrer, der unter verschiedenen Alias-Personalien auftritt und über keinen festen Wohnsitz verfügt, wurde erst kürzlich von der Kriminalpolizei Nürnberg als Tatverdächtiger für einen Diebstahl aus Pkw am 24.06.2001 in der Weidenkellerstraße in Nürnberg ermittelt. Damals waren einem 51-jährigen Nürnberger während eines Theaterbesuches aus seinem Pkw ein Handy und 100 DM Bargeld entwendet worden.

    Der 52-Jährige wird dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: