Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1711) Raubüberfall auf Tankstelle

      Fürth (ots) - Am 05.09.2001, gegen 20.04 Uhr, überfiel ein
unbekannter Mann unter Vorhalt einer schwarzen Pistole, die
Aral-Tankstelle in Fürth, Poppenreuther Straße. Er forderte den
allein anwesenden Kassierer mit den Worten «Geld her!,
Schneller, schneller!» auf, einen Geldbetrag in seine
mitgeführte Plastiktüte der Fa. Norma oder Plus, zu legen. Die
Beute beträgt 1.200 DM. Anschließend flüchtete er mit einem
schwarzen Mountainbike in Richtung Poppenreuther Straße
stadteinwärts.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:     Ca. 30 - 35 Jahre alt, etwa 190 cm groß, schlaksige Figur, Dreitagesbart, bekleidet mit silberfarbener Jacke mit Kapuze, trug eine schwarze Baseball-Kappe.

    Eine Fahndung mit allen verfügbaren Streifen verlief ergebnislos. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, die Einsatzzentrale der Polizeidirektion Fürth unter der Telefonnummer 0911/75905250 anzurufen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: