Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1682) Am Weg zur Arbeit überfallen

      Nürnberg (ots) - Am 01.09.2001, gegen 06.45 Uhr, wurde eine
20-jährige Friseurin aus Nürnberg Opfer eines Raubüberfalles.
Die Frau befand sich gerade in der Krugstraße vor dem
Treppenaufgang zur Straßenbahn. Sie wurde von zwei unbekannten
Männern angesprochen und aufgefordert, ihre Handtasche
herauszugeben. Als sich die Auszubildende weigerte, versuchten
die beiden Männer ihr die Tasche zu entreißen. Dabei wurde sie
von den Räubern ins Gesicht und auf den Rücken geschlagen. Auch
als sie zu Boden ging, schlugen die beiden Männer auf sie ein.
Als die 20-jährige Nürnbergerin anfing zu schreien, flüchteten
die Täter. Die Überfallene wurde im Gesicht leicht verletzt.
Nach dem Überfall begab sich die 20-Jährige zu ihrer
Arbeitsstelle und informierte von dort aus die Polizei.

Einer der beiden Täter wird wie folgt beschrieben:     Ca. 25 Jahre alt, 175 - 180 cm groß, kurze, dunkle Haare, trug blaue Jeans und beige, schmutzige Turnschuhe.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: