Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1654) Fußgänger lebensgefährlich verletzt

      Nürnberg (ots) - Am 29.08.2001, gegen 11.10 Uhr, wollte ein
58-jähriger Nürnberger die Siebenkeesstraße in Nürnberg
überqueren. Er wurde dabei von der linken Fahrzeugfront eines
Ford Escort erfasst, der von einer 19-jährigen Nürnbergerin
gesteuert wurde. Der Mann wurde gegen die Windschutzscheibe
geschleudert und fiel dann auf die Fahrbahn. Mit
lebensgefährlichen Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus
eingeliefert. Am Pkw wurde die Windschutzscheibe zertrümmert.

    Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer (0911) 6583-163 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: