Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1445) Bier-Lkw gestohlen

Nürnberg (ots) - Am 30.07.2001, gegen 03.00 Uhr, entwendete eine 18-jährige Schülerin einen 12-t Lkw einer Brauerei. Der Lkw war unversperrt und der Zündschlüssel steckte. Ein Zeuge, der mit Abbauarbeiten an den Ständen am Lorenzer Platz in Nürnberg beschäftigt war, hatte zerbrechende Flaschen gehört und gesehen, wie der Brauerei-Lkw vom Lorenzer Platz wegfuhr. Der Mann rannte dem Lkw hinterher, von dessen Ladefläche zahlreiche Flaschen herunter fielen, da er glaubte, der Fahrer habe nur vergessen, die Ladeklappe zu schließen. Nach einer kurzen Fahrstrecke sprang die Schülerin aus dem Führerhaus des entwendeten Lkw und rannte davon. Sie konnte jedoch von dem Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Die 18-jährige Lkw-Diebin war erheblich alkoholisiert (1,77 Promille) und nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Gegen sie wird ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl eines Kraftwagens, Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Die Stadtreinigung musste die Fahrbahn von den Scherben der zerbrochenen Flaschen reinigen, welche während der kurzen Fahrt von der Ladefläche des Lkw gefallen waren. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: