Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1443) Nach Unfallflucht festgenommen

      Nürnberg (ots) - Gestern Morgen, 29.07.2001, kurz nach
06.00 Uhr, kam es in Nürnberg im Kreuzungsbereich der
Frankenstaße/Katzwanger Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem
ein 50-jähriger Kradfahrer leichte Verletzungen erlitt. An
seinem Kraftrad der Marke Suzuki entstand ein Sachschaden von
ca. 2.000 DM.

    Der Kradfahrer musste nach einer plötzlich vorgenommenen Fahrtrichtungsänderung eines vor ihm fahrenden Pkw Daimler Benz eine Vollbremsung einleiten und war daraufhin auf die Fahrbahn gestürzt.

    Der Unfallverursacher, ein 22-Jähriger, hatte mit seinem Pkw zunächst angehalten, sich anschließend jedoch, nach einem kurzen Wortwechsel mit dem Kradfahrer, von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

    Der 22-Jährige konnte kurze Zeit später von einer Polizeistreife angehalten und vorläufig festgenommen werden. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: