Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1403) Gasexplosion in Einfamilienhaus

      Schwabach (ots) - Am 24.07.2001, gegen 05.00 Uhr, kam es in
einem Einfamilienhaus in Geiselsberg, Gemeinde Haundorf,
Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, zu einer Gasexplosion. Die
drei Bewohner wurden aus dem Schlaf gerissen, der Hausinhaber,
71 Jahre, wurde leicht verletzt, seine Ehefrau, 69 Jahre, erlitt
einen Schock. Durch die Wucht der Explosion gingen alle Scheiben
zu Bruch, Fenster flogen teilweise 50 m weit. Auch
Nachbargebäude wurden in Mitleidenschaft gezogen, die Fenster
gingen ebenfalls zu Bruch. Da es an der Giebelseite eine ganze
Wand weggerissen hat, ist das Haus nun einsturzgefährdet.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 700.000 DM.

    Zur Aufklärung der Explosionsursache wurde ein Sachverständiger vom Bayerischen Landeskriminalamt hinzugezogen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: