Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (368) Serientäter gestellt

Erlangen (ots) - Am Dienstag, 25.02.2014, um 13:35 Uhr, wurde ein 25-jähriger Serientäter festgenommen. Er hat diverse Straftaten in ganz Bayern begangen.

Beamten der Verkehrspolizei Erlangen fiel ein Alfa Romeo an der Tank- und Rastanlage Aurach an der A3 auf. Die Polizisten erinnerten sich, dass ein solches Fahrzeug bereits mehrfach in bislang ungeklärte Straftaten verwickelt war.

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer nur einen gefälschten Führerschein vorweisen konnte. Der Mann war nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis.

Der Tatverdächtige zeigte sich geständig, mindestens neun Tankbetrugsfälle mit vier verschiedenen entwendeten Kennzeichen begangen zu haben. Somit konnten mit einer Kontrolle gleich mehrere Straftaten geklärt werden.

Der Mann muss sich nun unter anderem wegen mehrfachen Betruges, Diebstahls, Kennzeichenmissbrauches und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Michael Griesmeier/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: