Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1373) Lastzug in Mittelschutzplanke - Folgeunfall auf Gegenfahrbahn

      Erlangen (ots) - Am 18.07.2001, gegen 15.30 Uhr, platzte
bei einem österreichischen Lastzug auf der BAB A 3 in
Fahrtrichtung Würzburg, kurz vor der Anschlussstelle
Höchstadt-Nord, der linke Vorderreifen. Der 46-jährige Fahrer
aus Wien verlor dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam
nach links auf die Überholspur, wo es zu einer seitlichen
Kollision mit einem Mazda einer 19-jährigen Frau aus dem Kreis
Bamberg kam. Der Mazda steifte zwar noch die Mittelschutzplanke,
konnte sich jedoch rechtzeitig entfernen, bevor der Lastzug
ebenfalls in die Schutzplanke schleuderte und sie in einer Länge
von etwa 50 m auf die Gegenfahrbahn drückte. Entgegen dem ersten
Anschein wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand verletzt.
Es entstand ein Sachschaden von etwa 66.000,- DM. Für die
Bergungsarbeiten und die Landung eines Rettungshubschraubers
musste die Fahrbahn in Richtung Würzburg kurzfristig voll
gesperrt werden.

    Etwa eine Stunde später kam es auf der Gegenfahrbahn am Stauende zu einem Auffahrunfall, bei dem ein 46-Jähriger aus Schwabach mit seinem Fiat-Ducato mit Anhänger auf einen Sattelzug eines 45-Jährigen aus dem Kreis Pfarrkirchen auffuhr. Durch den Aufprall fuhr dieser noch auf den davor befindlichen Sattelzug eines 29-Jährigen aus dem Kreis Münster auf. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt ins Krankenhaus nach Höchstadt eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von etwa 52.000,- DM. Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen gesperrt. Der Fiat-Ducato war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: