Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (312) Fortgesetzte Sachbeschädigungen in Uffenheim - Zeugen gesucht

Bad Windsheim (ots) - Wie bereits am 15.01.2014 mit Meldung 79 berichtet, kommt es in den letzten Monaten in Uffenheim (Lkr. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) immer wieder zu Sachbeschädigungen. Die Kriminalpolizei Ansbach bittet deshalb erneut um Hinweise.

In der Nacht von vergangenem Donnerstag auf Freitag (13./14.02.2014) sprühte(n) (ein) bislang Unbekannte(r) auf alle vier Seiten eines Verbrauchermarktes in der Nürnberger Straße bis zu 10 m lange Schriftzüge in schwarzer Farbe. Seit Mitte letzten Jahres (2013) häufen sich diese Schmierereien, welche immer ein- und denselben Adressaten haben.

Im gleichen Zeitraum verklebten der oder die Gesuchten auch zahlreiche Eingangstüren von Gebäuden in der Stadt Uffenheim bzw. deren Ortsteilen.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich mittlerweile auf mehrere Tausend Euro.

Die ermittelnden Beamten des Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach bitten Anwohner oder Passanten um Hinweise. Wer konnte hierzu verdächtige Wahrnehmungen machen? Wer kennt die Hintergründe für diese fortgesetzten Taten oder sogar den oder die Täter? Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken steht hierfür rund um die Uhr unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zur Verfügung.

Die Stadt Uffenheim hat für Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen, eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: