Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1340) Pkw-Aufbrecher festgenommen

      Nürnberg (ots) - Am 14.07.2001 wurde der Pkw einer
29-jährigen Regensburgerin, der auf dem Parkplatz des
Südklinikums abgestellt war, aufgebrochen. Die Seitenscheibe
wurde eingeschlagen und Kfz-Unterhaltungselektronik entwendet.

    Noch während bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd Anzeige erstattet wurde, kontrollierte eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei einen Pkw, welcher mit drei Litauern im Alter von 20 bis 22 Jahren besetzt war, auf der A 9 im Landkreis Nürnberger Land. In dem litauischen Fahrzeug wurde ein Verstärker aufgefunden, der aus dem Aufbruch stammt. Der litauische Pkw war zum Verstecken von Diebesgut präpariert. Ferner wurde Aufbruchswerkzeug aufgefunden.

    Die drei Litauer wurden festgenommen. Gegen sie wurde Haftbefehl erlassen. Die Nürnberger Kriminalpolizei prüft derzeit, ob weitere Pkw-Aufbrüche auf ihr Konto gehen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: