Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (239) Exhibitionist an S-Bahnhaltestelle aufgetreten - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - In Nürnberg belästigte ein Exhibitionist am Mittwochnachmittag (05.02.2014) eine Jugendliche (16) an der S-Bahnhaltestelle Rehhof. Die zuständige Fachdienststelle der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Es war ca. 13.50 Uhr, als sich der bislang Unbekannte auf dem Bahnsteig (Fahrtrichtung Fürth) der Geschädigten näherte. Als die S-Bahn einfuhr und die junge Frau in ein Abteil einstieg, blieb der Mann zurück und zeigte sich ihr gegenüber in schamverletzender Weise. Er hielt hierbei Blickkontakt zu ihr bis sich der Zug in Bewegung setzte.

Die alarmierte Polizei leitete sofort eine Fahndung nach dem Täter ein, konnte ihn jedoch nicht mehr antreffen.

Beschreibung des Gesuchten:

Er ist ca. 30 Jahre alt, 175 cm groß, schlank und hat rotbraune glatte Haare. Des Weiteren war er zur Tatzeit unrasiert und trug eine hellblaue Jeans sowie eine gemusterte Jacke und eine schwarze Wollmütze.

Sachdienliche Hinweise zur Tat und/oder dem Täter nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: