Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (233) Zurückliegender Raubmord an Seniorin - Hinweisaufkommen nach "Aktenzeichen XY... ungelöst"

Mittelfranken (ots) - Am Mittwochabend (05.02.2014) brachte das ZDF in der Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" unter anderem einen Filmbeitrag zum Raubmord an der 85-jährigen Rentnerin Anneliese Morchutt in Nürnberg (Meldungen Nr. 1076, 1077, 1084, 1085, 1102, 1129 und 1412 aus 2013, 216 aus 2014).

Während und nach der Sendung gingen im Studio in München fünf und bei der Sonderkommission Elsass in Nürnberg 30 Anrufe zu dem Fall ein, die derzeit bearbeitet werden. Nach ersten Bewertungen sind die Hinweise überwiegend allgemeiner Natur. Die "heiße Spur" war bislang nicht dabei.

Weiterhin ist die SOKO Elsass unter der Telefonnummer 0800 7766320 erreichbar.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: