Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (213) In Einfamilienhäuser eingebrochen - Zeugen gesucht

Weißenburg (ots) - Bislang unbekannte Einbrecher haben am späten Freitagnachmittag, 31.01.2014, in zwei Einfamilienhäuser in Weißenburg eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen, wurde zunächst nach 18.00 Uhr in ein Haus in der Dr.-Karl-Bergler-Straße eingebrochen. Dort war die Terassentüre eingeschlagen und u.a. Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen worden. Die Tazeit kann bis auf 19.00 Uhr eingegrenzt werden.

Ebenfalls kurz vorher oder nachher wurde auch in ein Haus in der Dr.-Horst-Lenz-Straße eingebrochen. Auch in diesem Anwesen waren Zimmer durchwühlt und nach Wertgegenständen durchsucht worden. Allerdings war dieser Einbruch erst gegen Mitternacht bemerkt worden. Der Entwendungsschaden steht in diesem Fall noch nicht fest.

Wer zur tatrelevanten Zeit verdächtige Beobachtungen z.B. zu Personen oder Fahrzeugen gemacht hat, wird gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Nürnberg, Tel.: 0911-2112-3333 oder aber auch mit der örtlichen Polizeiinspektion Weißenburg, Tel.: 09141-8687-0 in Verbindung zu setzen. /Peter Schnellinger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: