Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1316) Fahndung nach räuberischer Erpressung - hier: Hinweis auf die Sendung «Aktenzeichen XY- ungelöst» am 13.07.2001, 20.15 Uhr im ZDF

Erlangen (ots) - Am 12.10.2000, gegen 12.00 Uhr, wurde eine 52-jährige Geschäftsfrau aus Forchheim von zwei bislang unbekannten Männern unter Vorhalt einer Schusswaffe in ihrem eigenem Fahrzeug entführt. Die Täter zwangen die Frau zur Herausgabe ihrer Scheckkarte und hoben bei der Sparkasse in Bubenreuth, Landkreis Erlangen-Höchstadt, Bargeld in Höhe von insgesamt 2000 DM ab. Bei einem weiteren Abhebeversuch wurde ein Täter aufgezeichnet. Die Frau wurde von den Tätern am Nachmittag, gegen 16.40 Uhr, in einem Waldstück zwischen Unterspiesheim und Grettstadt, Landkreis Schweinfurt, ausgesetzt. Sie flüchteten unter Mitnahme des Fahrzeugs der Frau, einem neuen BMW 320 Cabrio, silbermetallic mit schwarzem Dach, amtliches Kennzeichen FO-WA 10. Der Pkw wurde in der folgenden Zeit mehrmals in Frankfurt beobachtet. Das aufsehenerregende Verbrechen wird am 13.07.2001 in der Sendung «Aktenzeichen XY- ungelöst» als Filmbeitrag nachgestellt. Die Kriminalpolizei Erlangen ist während und nach der Sendung unter der Telefonnummer 09131/760-340 erreichbar. Es wird gebeten, am Freitag, den 13.07.2001, einen entsprechenden Hinweis zu veröffentlichen. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Erlangen - Pressestelle Telefon: 09131-760-214 Fax: 09131-760-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: